Download Flyer als PDF

Flyer mit allgemeinen Informationen zum Ideenwettbewerb und den Kontaktadressen.
PDF, 509 kB

Ideenwettbewerb für Schülerinnen und Schüler

Foto: Alexander Gerst

Von Mai bis November 2014 wird der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation (ISS) auf Mission sein und zahlreiche wissenschaftliche Versuche und Experimente durchführen. Der Name dieser ISS-Mission lautet „Blue Dot“ als Symbol für unsere Erde, den blauen Planeten.

Dies ist Anlass für das DLR Raumfahrt­­management, im Auftrag des Bundes­ministeriums für Wirtschaft und Energie, einen nationalen Wettbewerb für SchülerInnen durchzuführen, bei dem es um kreative Ideen zur Bewahrung der Erde geht.

Der Astronaut Alexander Gerst begleitet diesen Ideenwettbewerb als „Botschafter aus dem All“. Im Laufe seiner Mission wird er den teilnehmenden Klassen Videobotschaften aus der ISS schicken, in denen er wichtige Informationen über die fünf Lebensräume Ozeane, Land, Flüsse/Seen, Berge und Wälder vermittelt.

Durch den Botschafter Alexander Gerst erleben die Kinder einen Perspektivenwechsel. Sie können die Erde von oben beobachten und erweitern auf diese Weise ihr Wissen über die Erde und die Zusammenhänge von Mensch und Umwelt.

Beschützer der Erde - Kickoff-Video